"Sünn" ist Plattdeutsch und die "Sonne" im Deutschen.

Die Darßtypische Schnitzerei auf unserer Eingangstür, die bereits schon da war als wir dieses Häuschen fertiggestellt, aber uneingerichtet auf kahlem Grund Anfang 2013 für uns fanden, inspirierte uns zu dem Namen "Darßsünn". 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt alle Bewertungen von Ferienhaus ''Darßsünn'' lesen